Sie befinden sich hier: Startseite » Facharbeit » Kulturtouristische Themen » Blaues Band
Tourismusverband

Blaues Band Sachsen-Anhalt

Blaues Band, so bezeichnet sich eine Initiative des Landes Sachsen-Anhalt zur Entwicklung des Wassertourismus in Sachsen-Anhalt.

Wassertourismus liegt international im Trend – und auch Sachsen-Anhalt kann hier Attraktionen bieten. Das schiffbare Gewässernetz in Sachsen-Anhalt reicht von Freyburg bis Werben, von Calvörde bis Prettin und verbindet Mitteldeutschland mit Berlin/Brandenburg, Prag, Polen, der Nord- und Ostsee sowie mit den westlichen Nachbarländern. Kerngebiet der Region BLAUES BAND ist die Elbe mit ihren wichtigsten Nebenflüssen Saale und Unstrut sowie Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal. Dazu gehören auch die attraktiven Seen des Landes.

Der Verein BLAUES BAND ist seit der Gründung Anfang 2002 auf der Ebene der politischen Entscheidungsträger tätig. Weiterhin widmet sich der Verein der Ideensammlung für Produkte zum BLAUEN BAND und der Projektunterstützung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blaues-band.de.

Empfehlung

Neuigkeiten

Evaluierung "Straße der Romanik"

Nach zehn Jahren hat das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung die "Straße der Romanik" mit einer Expertenkommission einer Evaluierung unterzogen. Grundlage bildete die Überprüfung aller bisher auf der ... mehr...
16.05.2017

Veranstaltungen

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in einer tausendjährigen Welterbestadt informieren? Dann empfehlen wir diesen Stadtrundgang von der Alts...