Tourismusverband

Gästeführer Sachsen-Anhalts

In den 2009 veröffentlichten "Tourismuspolitischen Leitlinie" der Bundesregierung wurde die Notwendigkeit qualifizierter, informierter und serviceorientierter Menschen im Dienstleistungsbereich des Tourismus vielfach betont. In dieser Hinsicht sind GästeführerInnen Teil der touristischen Servicekette: Mit persönlicher und fachlicher Leistung haben sie einen nicht geringen Anteil an der Erhaltung des "Standortes Deutschland" - ist in der Bewahrung des kulturellen Erbes genauso wie in der Unterstützung der regionalen Wirtschaft.

Die Tätigkeit der GästeführerInnen ist der Inbegriff eines modern verstandenen, sanften und sozialen Tourismus, weil sie

  • Qualität - nicht Quantität - befördert,
  • auf Nachhaltigkeit - nicht Ausbeutung - zielt,
  • die Teilhabe aller - nicht den Ausschluss von Gruppen - intendiert,
  • beruflich die internationale Verständigung - nicht den Konflikt - praktiziert.




Empfehlung

Neuigkeiten

6. Romaniktag - 27.05.2017

So wie der "Tag des offenen Denkmals" in jedem Jahr am zweiten September-Sonntag begangen wird, laden die Bauwerke entlang der "Straße der Romanik" zum Romaniktag immer am Samstag nach Christi Himmelfahrt. Mit vielfältigen Aktionen machen ... mehr...
06.12.2016

Veranstaltungen

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in einer tausendjährigen Welterbestadt informieren? Dann empfehlen wir diesen Stadtrundgang von der Alts...

Klosterführung Dreiklang: Kloster, Gärten & Musik

Klausur, Kloster Michaelstein in Blankenburg

Erhaben und doch schlicht! Das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein wird geprägt vom Zusammenspiel gut erhaltener Klausurräume, stetig grünender Klostergärten und der beeindruckenden Musika...