Tourismusverband

Gästeführer bundesweit - BVGD

Der Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. (BVGD) ist die berufliche Interessenvertretung seiner Mitglieder auf bundes- und europapolitischer Ebene und Plattform für Kontakte und Erfahrungsaustausch zwischen GästefüherInnen.

Aufgaben des BVGD sind u. a.:

  • berufliche Anerkennung der Gästeführer anstreben,
  • fördert den Inlandstourismus, indem er einen hohen Qualitätsstandard der Führungen sichert,
  • hat sein Ausbildungsmodell 2008 als erstes in Europa nach DIN EN 15565 zertifizieren lassen,
  • erteilt Gästeführern Zertifikate nach einem bundesweit einheitlichen Qualifizierungskonzept,
  • informiert seine Mitglieder durch das Vereinsorgan CICERONE,
  • fördert die regionale Zusammenarbeit seiner Mitglieder,
  • initiiert und organisiert städteübergreifende Aktionen, wie den Weltgästeführertag, der jährlich weltweit am 21. Februar stattfindet.

Ausführliche Informationen zum BVGD und seinen Leistungen erhalten Sie hier: www.bvgd.org.

Seit 1998 ist der BVGD Mitglied in der Föderation Europäischer Gästeführerverbände FEG, die inzwischen die Interessen von europaweit rund 60.000 Gästeführern vertritt und eng mit dem Weltverband der Gästeführer (WFTGA) zusammenarbeitet.
Im Jahr 1986 wurde die FEG mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch zwischen den nationalen Verbänden in Europa zu fördern, die beruflichen Interessen der Mitglieder zu vertreten, die Gästeführer in allen tourismusrelevanten Gremien auf europäischer Ebene zu repräsentieren, einen hohen Qualitätsstandard bei Führungen zu gewährleisten und in der Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Gästeführer für den Tourismus hinzuweisen.

Weitere Informationen zur FEG erhalten Sie unter www.feg-touristguides.com.

Empfehlung

Neuigkeiten

Corona-News.

Beherbergungsverbot für Sachsen-Anhalt Das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung hat den Passus für Beherbergungsbetriebe / Tourismus aktualisiert:"Übernachtungsbetriebe in Sachsen-​Anhalt dürfen ... mehr...
06.10.2020