Sie befinden sich hier: Startseite » Service » Aktuelles
Tourismusverband | LTV - Aktuelles

Corona-News - Sachsen-Anhalt führt 2-G-Zugangsmodell ein

Die Fünfte Änderungsverordnung zur 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt ist am 13.09.2021 erschienen.

In diese Verordnung wurde der § 2a - 2-G-Zugangsmodell (Geimpfte und Genesene) - neu aufgenommen. Damit soll den Unternehmen in Sachsen-Anhalt die Möglichkeit gegeben werden, im 2-G-Modell Veranstaltungen durchzuführen oder anzubieten.
Es handelt sich hierbei ausdrücklich um ein Angebot, nicht um eine Verpflichtung.

Wer das 2-G-Zugangsmodell nutzen möchte, kann dann lediglich geimpfte und genesene Gäste (gilt auch für Personal) sowie Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres empfangen. Abstandsregeln, Maskenpflicht und Kapazitätsbegrenzungen müssen bei diesem Modell nicht mehr eingehalten werden.

Das 2-G-Zugangsmodell ist im Vorfeld beim Gesundheitsamt anzuzeigen. Dies ist elektronisch über die Internetseite www.lsaurl.de/Anzeige-2-G-Zugangsmodell möglich. Erst nach Übermittlung der Anzeige ist die Nutzung des Modells gestattet. Weiterhin muss den Gästen vor Ort kenntlich gemacht werden (durch Aushang oder Hinweis), dass diese Form Anwendung findet.

Daneben behält das 3-G-Modell, das getestete und ungeimpfte Gäste einbezieht, unter Einhaltung der Corona-Einschränkungen weiterhin seine Gültigkeit.


Die "Fünfte Verordnung zur Änderung der Vierzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung" ist als Anlage beigefügt.


Weitere Informationen finden Sie im Landesportal Sachsen-Anhalt, im Tourismusnetzwerk Sachsen-Anhalt sowie unter https://www.tourismusverband-sachsen-anhalt.de/de/ltv-telegramm.html

Symbol Beschreibung Größe
5. ÄnderungsVO zur 14. EindVO_unterzeichnet
1.1 MB
5. ÄnderungsVO zur 14. EindVO_Lesefassung
0.2 MB

© Ilka Keffel E-Mail

Empfehlung

Neuigkeiten