Sie befinden sich hier: Startseite » Facharbeit » Qualitätsoffensive » Gästeführer
Tourismusverband

Gästeführer sind Botschafter ihrer Region.

Hinter dieser leicht gesagten und marketingtechnisch gestylten Schlagzeile verbirgt sich eine facettenreiche Tätigkeit von hoher Verantwortung. GästeführerInnen prägen das Bild des Gastes, sie können tieferes Verständnis wecken und sind Mittler zwischen Land, Leuten und Mentalität.

Der Beruf des Gästeführers


Die Europäische Kommission zur Normierung (CEN) hat im Jahr 2002 eine Definition des Berufes Gästeführer/Tourist Guide beschlossen, die Kernelemente der Qualifikation benennt und die Tätigkeit von der des Reiseleiters/Tour Manager abgrenzt.

GästeführerIn ist eine
"Person, die Besucher in der Sprache ihrer Wahl führt und das kulturelle und natürliche Erbe eines Gebiets vermittelt, und die normalerweise über eine gebietsspezifische Qualifikation verfügt, die üblicherweise von den zuständigen Stellen ausgegeben und/oder anerkannt wird."

Hingegen ist ReiseleiterIn eine
"Person, die im Auftrag des Reiseveranstalters den Reiseablauf leitet und beaufsichtigt, und dabei sicherstellt, dass das Programm so durchgeführt wird, wie die Beschreibung des Reiseveranstalters, die Grundlage des Reisevertrages ist, vorgibt, und die örtliche praktische Information gibt."

Die entscheidende Tätigkeit und Qualifikation von GästeführerInnen, die kein anderer Beruf ersetzen kann, besteht in der Vermittlung von Kultur und Tradition einer Region sowie dem Nachweis einer speziellen Aus- und Weiterbildung.
Aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Situation und der Entwicklung des Incoming-Tourismus verändert sich die Arbeitssituation für GästeführerInnen erheblich. Der Arbeitsmarkt setzt hohe Hürden für eine wirtschaftlich erfolgreiche Tätigkeit. Insbesondere wachsen auch die Anforderungen an die Qualität, die Aus- und Weiterbildung der GästeführerInnen sowie deren Erfahrung.

Empfehlung

Neuigkeiten

Evaluierung "Straße der Romanik"

Nach zehn Jahren hat das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung die "Straße der Romanik" mit einer Expertenkommission einer Evaluierung unterzogen. Grundlage bildete die Überprüfung aller bisher auf der ... mehr...
16.05.2017

Veranstaltungen

Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH in Quedlinburg

Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in einer tausendjährigen Welterbestadt informieren? Dann empfehlen wir diesen Stadtrundgang von der Alts...

Führungen in der Doppelkapelle St. Crucis Landsberg

Doppelkapelle Sanctae Crucis in Landsberg, Stadt

Vom 06. Mai bis zum 29. Oktober 2017 werden wieder regelmäßige öffentliche Führungen durch die Landsberger Doppelkapelle angeboten. Sie beginnen jeweils samstags um 15 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr...