Tourismusverband

Auftaktveranstaltung 2006 - "Gästeführer Sachsen-Anhalt"

Ein Projektteam des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e.V. hat in zweijähriger Zusammenarbeit ein regionales Grundausbildungskonzept für Gästeführer in Sachsen-Anhalt fortgeschrieben und ein Regelwerk für die Anerkennung der Ausbildung sowie die Fortsetzung der Zusammenarbeit bei der Qualifizierung der Gästeführer in Sachsen-Anhalt vereinbart.

Gästeführer nehmen eine wichtige Stellung in der Servicekette der touristischen Dienstleister ein. Ihrer Ausbildung kommt im Rahmen der Qualitätsoffensive Sachsen-Anhalt deshalb eine besondere Bedeutung zu. Dies wird unterstrichen durch die im vergangenen Jahr von Partnern aus den Bereichen Tourismus und Weiterbildung unterzeichnete Absichtserklärung zur Fortbildung geprüfter GästeführerInnen in Sachsen-Anhalt.

In den vergangenen Monaten fanden erste Ausbildungen nach den neuen Kriterien und Ausbildungsplänen für Gästeführer/innen statt. Diesen liegt ein regionaler Ansatz in der Vermittlung praktischer und theoretischer Kenntnisse zugrunde. Die neuen Gästeführer tragen nun den Titel "Geprüfte/r Gästeführer/in Sachsen-Anhalt", der vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD) ebenfalls anerkannt wird.

Am 26. und 27. April 2006 schlossen erstmals 19 Gartenträume-Gästeführer die auf das Landesthema zugeschnittene Ausbildung erfolgreich ab. Weitere 19 Regionale Gästeführer Dübener Heide erwarben zur selben Zeit Ihre Qualifikation.

Die Nachfrage nach geführten Touren und thematischen Führungen hat in der Vergangenheit deutlich zugenommen. Diese Tatsache hat, ebenso wie die Qualität der Ausbildung, Teilnehmer aus beiden Kursen motiviert, den Schritt in die Selbständigkeit zu prüfen.

Während einer gemeinsamen Veranstaltung der Projektpartner werden den erfolgreichen Gartenträume-Gästeführern und Regionalen Gästeführern Dübener Heide die Zertifikate, Fortbildungspässe und Badges übergeben. Gästeführern und regionalen Verbänden sollen Kontakte ermöglicht und möglichst viele Anfragen nach geführten Touren vermittelt werden

Die Auftaktveranstaltung 2006 – „Gästeführer Sachsen-Anhalt“ fand am 19. Mai 2006 im Landhaus "Wörlitzer Hof" statt. Zu diesem Anlass sprachen:

Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, Christa Ringkamp, Geschäftsführerin Hortec Wörlitz, Projektsteuerung Gartenträume, Luise Hartung, Regionalleiterin des Ländliche Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V., Arbeitsgemeinschaft Wittenberg und Bärbel Pieper, Geschäftsstellenleiterin des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e.V., Magdeburg.

Ines Gerds, Geprüfte Gästeführerin Sachsen-Anhalt brachte ihre in den letzten Monaten erworbenen Kenntnisse bei einer Führung im Gartenreich gekonnt ein.

 

Zurück

Empfehlung

Neuigkeiten

Romanikpreis - Preisträger gesucht

Romanikpreis - Preisträger gesucht
Romanikpreis 2023 und "Straße der Romanik"-Sonderpreis des Ministeriums für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt 2024Der Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. (LTV) würdigt in diesem Jahr nunmehr ... mehr...
06.02.2024