Tourismusverband

LTV organisiert zweitägiges SQD-Ländertreffen in Halle (Saale)

Am 15. und 16. Oktober 2015 waren der LTV und das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) Gastgeber des Ländertreffens der Bundesinitiative ServiceQualität Deutschland. Seit drei Jahren haben sich die 16 Bundesländer als Verein organisiert und entscheiden über die strategische Entwicklung des dreistufigen Zertifizierungssystems.

Tagungsordnungspunkt der Mitgliederversammlung war nach drei Jahren die Wahl des Vorstandes. Der fünfköpfige Vorstand mit Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH, als Vorsitzende, wurde für die nächsten drei Jahre bestätigt. Parallel dazu wurde in Arbeitsgruppen der Prüfstellen, Dozenten und Mystery-
Checker-Unternehmen über spezifische Fragestellungen zur Projektumsetzung diskutiert.

Am Abend lud der LTV ein, die älteste deutsche Salinenstadt auf einer Fahrt in der "Hallunken-Schunkel" von seiner grünen Seite kennenzulernen.
Die Fahrt endete am Halloren- und Salinemuseum, in der der Geschäftsführer Steffen Kohlert persönlich die Teilnehmer in das Salzwirker-Gewerbe einwies.

Der zweite Konferenztag stand unter dem Motto Wissensmanagement: So wurde über Marketingaktionen und durchgeführte Untersuchungen mit SQD-Bezug informiert. Der Tourismusverband Sachsen-Anhalt nahm eine Anregung zur geplanten Betriebsbefragung des DEHOGA aus Rheinland-Pfalz auf.

Zurück

Empfehlung

Neuigkeiten