Tourismusverband

Mit dem 8. QualitätsTag Sachsen-Anhalt, ...

... der im Rahmen der Initiative ServiceQualität am 9. Oktober 2013 im ArtHotel Kiebitzberg® Havelberg ausgerichtet wurde, blicken wir in Sachsen-Anhalt auf 10 Jahre erfolgreiche Zertifizierung und 13 Jahre ServiceQualität zurück.

Die Hansestadt Havelberg bot sich als Austragungsort des QualitätsTages an. Noch ist genug Zeit, sich auf die BUGA 2015 Havelregion vorzubereiten. Die Initiative ServiceQualität bringt sich direkt in das Geschehen ein, indem Betriebe in Brandenburg und Sachsen-Anhalt "Von der BUGA empfohlen" werden, die sich mit dem QualitätsSiegel "ServiceQualität Deutschland" zertifizieren lassen haben.

Das Thema des QualitätsTages 2013 lautete "Ideen leben - da blüht was auf!" und wurde den TeilnehmerInnen von Björn Grimm mit dem anregenden Vortrag "Gäste verführen ... mit 101 Service-Ideen!" nahe gebracht. In Workshops konnte das Thema Partnernetzwerke hinterfragt, Zielgruppen als Kleinunternehmen betrachtet oder der Fokus auf die BUGA 2015 gesetzt werden.

Der Tag wurde von Bernd Poloski, Bürgermeister Hansestadt Havelberg, und Lars-Jörn Zimmer, LTV-Vorsitzender, eröffnet. Im Anschluss konnten sechs QualitätsBetriebe mit dem QualitätsSiegel ausgezeichnet werden:

  • Das sleep & go Hotel Magdeburg ist bereits seit 2004 zertifiziert, seit 2010 sogar in der Stufe II. Dieses Zertifikat hat Elke Brückner mit ihrem Team Anfang des Jahres 2013 mit einem der besten Ergebnisse im deutschlandweiten Vergleich verteidigt.
  • Zum zweiten Mal wurde dem KiEZ Güntersberge das Siegel in der Stufe I überreicht, dessen Kerngeschäft Gruppenreisen sind. Allerdings will man sich in den kommenden Jahren besser auf Individualgäste einstellen.
  • Die Crêperie Lorette aus Köthen gehört auch zu den QualitätsBetrieben, die sich zum zweiten Mal der Zertifizierung gestellt haben. Diana Aleithe setzt mit ihrem Team auf perfekten Service und schult dies u. a. durch Rollenspiele.
  • Um den perfekten Service geht es ebenfalls dem Parkhotel Güldene Berge aus Weißenfels. Geschäftsführerin Melanie Albrecht ließ im Team zahlreiche Maßnahmen entwickeln, die auf die Betreuung internationaler Gäste setzen. Hierzu wurde auch die Internetseite ins Englische übersetzt.
  • Erstmals konnte der Tourist-Information Schierke die Auszeichnung übergeben werden. Dem Betrieb geht es zunächst darum, die Erwartungen der Kunden und die eigenen Leistungen genau zu hinterfragen.
  • Die Geiseltaler Entwicklungs- und Touristikgesellschaft hat ihren ersten Antrag gestellt. Mehrere Maßnahmen zeigen auf, wie die Gäste möglichst schnell an Informationen kommen. Hierfür wurden u. a. ein Onlinebuchungssystem und eine Box für Kundenkommentare eingerichtet.

Da sich die Kennzeichnung von Beherbergungsbetrieben mit den Sternen des Deutschen Tourismusverbandes e. V. (DTV) bereits seit vielen Jahren etabliert hat, wurde im Rahmen des 8. QualitätsTages auch einem Anbieter aus Havelberg diese Urkunde überreicht. Die Pension Havelblick konnte mit drei DTV-Sternen für Ferienwohnungen und Privatzimmer ausgezeichnet werden.

Zurück

Empfehlung

Neuigkeiten

Eindämmungsverordnung läuft aus

Ab dem 8. Dezember hat Sachsen-Anhalt keine eigenen Corona-Regeln mehr. Die Landesregierung hat sich am 06.12.2022 darauf geeinigt, dass die aktuelle Eindämmungsverordnung ausläuft. Das heißt: In Bussen und Bahnen des Nahverkehrs muss ... mehr...
30.10.2020