Tourismusverband

Tourismustag Sachsen-Anhalt 2015

Gastfreundschaft und Willkommensstruktur waren die zentralen Themen des diesjährigen Tourismustages Sachsen-Anhalt am 11. November 2015 in Freyburg/Unstrut. Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), der DEHOGA Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. und der Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. (LTV) luden erneut zu der Fachtagung, die Tourismustag (IMG), QualitätsTag (LTV) und DEHOGA Sachsen-Anhalt Branchentagverbunden hat, ein. Gleichzeitig galt es, 25 Jahre Tourismusentwicklung in Sachsen-Anhalt zu reflektieren.

Eröffnet wurde der Tourismustag durch Minister Hartmut Möllring.

Das Hauptreferat "Stärken, was Gästen Freude schafft" - ein Initiative aus der Schweiz wurde von Ursula Oehy Bubel, Mitglied im interdisziplinären Projektteam der Hochschule Luzern, vorgetragen. Tiefgründige Analyse der Gästewünsche und Gastgeber war Voraussetzung der Inszenierung des
"Gästivals".
Die Auszeichnung von 23 Betrieben mit dem Siegel "ServiceQualität Deutschland" durch den LTV (siehe Artikelfortsetzung unten) wurde mit einem neuen SQD-Imagetrailer eingeleitet, der Ihnen hier auf unserer Internetseite zur Verfügung steht.

In der Podiumsdiskussion tauschten Thomas Bracht, Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH, Aletta Jaeckel, AJC Tourismus Marketing, Mike Adams, TourComm Germany GmbH, Dr. Bertram Thieme, Dorint Charlottenhof Halle (Saale) Erfahrungen bei der Gästebetreuung und das Eingehen auf die Wünsche verschiedener Gästegruppen ein.

Der LTV organisierte drei Workshops mit den Themen:

  • "Zahlen, Daten, Fakten - Wie erfolgreich arbeiten wir?"
    Workshop-Leitung: Dr. Manfred Zeiner, Geschäftsführer dwif-Consulting GmbH, mit topaktuellen Zahlen und Quellen zur Tourismusentwicklung,
  • "Willkommen in Saale-Unstrut, dem Land aus Wein und Stein" gestalteten
    Winzervereinigung, Saale-Unstrut-Tourismus und Weinbauverband - dazu gab es die passende Weinbegleitung,
  • "Gut ist nicht gut genug - Wo Besseres erwartet wird!"
    Anett Moritz, Geschäftsführerin MORITZ Hotelconsulting, hat sich speziell an Serviceleister gewendet, die über Qualität mehr Profil erlangen wollen.

Innerhalb der Workshops konnten sich die Teilnehmer mit Experten austauschen und Ideen für künftige Projekte finden.

Die Abendveranstaltung im "Halleschen Anger" Naumburg fand anlässlich der 25-jährigen Jubiläen von Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. und DEHOGA Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. stand. Küchenteams aus fünf Häusern der Regionen Sachsen-Anhalts, eine Olympiasiegerin im Gemüseschnitzen und eine große Anzahl von Sponsoren haben den Abend zum Event gekürt - musikalische Begleitung und Service inklusive.

Zertifikate als Nachweis hoher Servicebereitschaft vergeben

Zum Tourismustag Sachsen-Anhalt am 11. November 2015 wurde 23 mal das "ServiceQ" in der Stufe I verliehen.
Sieben Jugendherbergen wurden in den Stufen I und II rezertifiziert und werden individuell
ausgezeichnet.
Bestmöglichen Service zu bieten, haben sich viele Bildungs- und Kultureinrichtungen in
Sachsen-Anhalt zum Ziel gesetzt - allen voran die öffentlichen Bibliotheken, die in einer
gesonderten Veranstaltung im 25.03.2015 ausgezeichnet worden, wie die Hochschulbibliothek
Friedensau, die Anhaltische Landesbücherei Dessau sowie die Stadtbibliotheken in Egeln,
Gardelegen, Haldensleben, Ilsenburg, Oschersleben und Wernigerode.
Außerdem konnten die Kindertagesstätte "Anne Frank" in Oschersleben, die Sachsen-Anhalt
Tours GmbH aus Magdeburg und das Reisebüro Reuter in Halle ihre Zertifizierung in der Stufe I
verteidigen.
In der Stufe II konnte das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) bereits am 13.04.2015 seine
Auszeichnung entgegen nehmen.
In Freyburg/ Unstrut wurden folgende Betriebe mit dem Siegel ausgezeichnet:

  • Ferienwohnung am Markt, Wernigerode
    Rezertifizierung Stufe I - Sabine Günther,
  • Förderverein Schloss Mansfeld e. V.
    Stufe I zum 2. Mal - Heidemarie Pistorius
  • Ferienpark Bodetal
    Stufe II - Angela Kühnl und Stephanie Friedrich,
  • Tourist-Information Zeitz
    Stufe I - Sabine Langenberg, Maria Fischer,
  • Tourist-Information Aschersleben
    Rezertifizierung Stufe I - Beate Kramer, Claudia Kepke,
  • Wernigerode Tourismus GmbH
    Stufe II - Erdmute Clemens,
  • Tourismusverband Altmark e. V.
    Stufe I zum 3. Mal - Mandy Hodum,
  • Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e. V.
    Stufe I zum 4. Mal - Irene Mihlan.

Weitere zertifizierte Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die nicht am Tourismustag
teilnehmen konnten, waren:

Stufe II:

  • deckert´s Hotel und Restaurant, Lutherstadt Eisleben,
  • Family Club Harz, Quedlinburg,
  • KiEZ Arendsee/ Altmark e. V.
  • Kurpark-Hotel "Im Ilsetal", Ilsenburg,

Stufe I:

  • Ferienpark Brockenblick, Schierke,
  • Hotel & Restaurant "Zum Schwan", bei Quedlinburg,
  • Kurpark Gaststätte, Bad Dürrenberg,
  • Naturfreundehäuser, Blankenburg und Stecklenberg,
  • Schierker Baude,
  • Romantik Hotel am Brühl, Quedlinburg.

Der Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. heißt die neuen QualitätsBetriebe in der SQD-Familie Willkommen und wünscht allen Unternehmen mit ihren MitarbeiterInnen gute Erfolge bei der Umsetzung der Maßnahmen.

Zurück

Empfehlung

Neuigkeiten